Autorenportrait Charles Tilly

Aus TheorieWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Charles Tilly wurde am 20 Mai 1929 in Lombard, Illinois in der Nähe von Chicago geboren. Er erlangte den Doktorengrad in Soziologie 1958 an der Harvard Universität. Er unterrichtet dann an verschiedenen Universitäten, wie an der Universität Delaware, in Harvard, an der Universität Toronto und an der Columbia. Das sind nur einige von vielen.

Adam Ashford der Northwestern Universität beschreibt Tilly als den Gründervater der Soziologie des 21. Jahrhunderts Tilly schrieb außerdem mehr als 600 Artikel und 51 verschiedene Bücher und Monographien, in denen er sich hauptsächlich mit dem Verhältnis zwischen Politik und Gesellschaft beschäftigte. Er stellt den Übergang von der politischen Philosophie zur modernen Sozialwissenschaft dar, und argumentiert empirisch und historisch.

Charles Tilly starb am 29. April. 2008 an einer Lymphknotenerkrankung.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge